Wir setzen für Sie die besten Technologien ein, die Oracle für den Datenbankbetrieb anbietet.

 

Oracle Linux: Plattform mit maximaler Power

Bei Datenbankprojekten setzen wir auf Oracle Linux, das im Serverumfeld seine besondere Stärken ausspielt.

Sicherheit, Verfügbarkeit und Performance Ihrer Datenbank fangen beim Betriebssystem an. Gerade im Enterprise-Umfeld aber stehen viele Linux-Distributionen zur Verfügung, die nicht mithalten können, wenn es um Geschwindigkeit geht. Dank spezieller Kernel-Architektur ist Oracle Linux bis zu 75 Prozent schneller unterwegs, was sich im laufenden Betrieb vor allem dann bemerkbar macht, wenn ein hohes Zugriffsaufkommen bedient werden muss.

Hinzu kommt, dass Oracle Linux für die neuesten Oracle-Produkte optimiert wird. Das reibungslose Zusammenspiel zwischen Hardware, Software und Betriebssystem ist somit immer gewährleistet, was insbesondere den integrierten Komplettlösungen im Bereich Oracle Engineered Systems (ODA, MiniCluster usw.) in Sachen Leistung, Effizienz und Bedienkomfort zugute kommt. Oracle Linux gehört zu den Fachbereichen, in denen wir über eine offizielle Oracle-Spezialisierung verfügen.

Weitere Informationen finden Sie im Whitepaper Frequently Asked Questions: Oracle Linux

Oracle VM: Geld sparen, Leistung gewinnen

Unbegrenzte Freiheit in und zwischen Ihren Servern dank Virtualisierung

Weitere Räume anbauen oder die vorhandenen cleverer nutzen? Was Hausbesitzer umtreibt, ist auch den IT-Planern sehr vertraut. In diesem Fall liefert die Server-Virtualisierung auf Basis von Oracle VM klare Antworten.

Oracle VM (Virtual Machines) ist eine Software zur Server-Virtualisierung, die Anwendungen von Oracle und anderen Anbietern vollständig unterstützt. Das Einrichten der virtuellen Server-Pools geht dabei besonders einfach per Webbrowser.

Die Besonderheit: Oracle VM verbindet Server-Clustering und Server-Virtualisierung und ist damit ideal geeignet zum Aufbau leistungsstarker Grid-Computing-Infrastrukturen.

Alles in allem können Sie mit Oracle VM signifikante Einsparungen bei Investitions-, Betriebs- und Wartungskosten Ihrer Datenbankserver realisieren und gewinnen praktisch unbegrenzte Freiheit bei der Virtualisierung innerhalb eines oder zwischen mehreren Servern – und damit maximale Effizienz beim Ausnutzen der vorhandenen Ressourcen.

Weitere Informationen finden Sie im Whitepaper Oracle VM and Oracle Linux: Engineered for Open Cloud