Wir realisieren die Zero Downtime Migration für Ihre Datenbank mit leistungsstarken Tools von Oracle.

Zero Downtime Migration

Jede Migration soll so über die Bühne gehen, dass die laufenden Prozesse nicht beeinträchtigt werden. Wir machen das für Sie.

Warum die Forderung nach Null Standzeit bei der Migration ihre Berechtigung hat, lässt sich leicht begründen. In Service Level Agreements (SLAs) etwa ist häufig von 99,999% Verfügbarkeit die Rede. Das ist keine Zielsetzung, sondern ein Garantieversprechen. Die betreffende Datenbank muss also rund um die Uhr zur Verfügung stehen, ihr werden nur etwas über fünf Minuten Standzeit zugestanden – im ganzen Jahr, wohlgemerkt! Oder anders ausgedrückt: Innerhalb dieses Zeitraums ist es gerade noch verträglich, wenn man nicht darauf zugreifen kann. Alles, was darüber hinausgeht, kann schon ernste Folgen für die Geschäfts- bzw. Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens haben.

Vor diesem Hintergrund wird klar, warum das ohnehin kaum vorhandene Downtime-Fenster für unvorhergesehene Ausfälle frei bleiben und nicht für die Migration aufgebraucht werden sollte. Die Zero Downtime Migration ist daher kein Luxus, sondern ein unbedingtes Muss – und im Übrigen auch dann leicht zu realisieren, wenn Ihre Geschäftsabläufe ein bisschen mehr Standzeit vertragen.

 

Zero Downtime Migration. Unsere Leistungen für Sie

  • Die Notwendigkeit für die Oracle-Datenbankmigration kann verschiedene Gründe haben, etwa wenn der Support für das bestehende System ausläuft, oder wenn man mit einem Upgrade mehr Funktionalität, Performance und Flexibilität erzielen kann. Wir sehen uns den Status quo bei Ihnen genau an und leiten daraus ab, was Sie durch die Migration gewinnen würden.
  • Für die Zero Downtime Migration haben die Oracle-Datenbanken in den aktuellen und neueren Versionen bereits leistungsfähige Werkzeuge mit an Bord, etwa Oracle Golden Gate. Auf dieser Basis planen wir dann den detaillierten Ablauf Ihres Migrationsvorgangs.
  • Auch wenn Sie Datenbanken unterschiedlicher Hersteller einsetzen, beraten wir Sie im Hinblick auf geeignete Migrationsstrategien. Mit Oracle Golden Gate etwa lassen sich Nicht-Oracle-Datenbanken unkompliziert auf Oracle-Systemen konsolidieren.
  • Den Migrationsvorgang selbst führen wir komplett für Sie durch und zeigen Ihnen, wie Sie testen können, ob Ihre Prozesse in der neuen Umgebung wie gewünscht funktionieren, bzw. wie Sie Ihre alte Datenbank weiter produktiv nutzen, falls Probleme auftreten.

Sichern Sie sich mehr Leistung und Möglichkeiten für Ihre Datenbankumgebung über die Zero Downtime Migration – wir bringen Sie sicher ans Ziel!

Mit GoldenGate auf Oracle 12c migrieren

Einfacher Umstieg ohne Standzeit

Keine Downtime beim Umzug von Datenbanken – das ist heute fast Pflicht. Sind Ressourcen auch nur Augenblicke nicht verfügbar, kann das die vollvernetzten Geschäftsprozesse erheblich durcheinanderbringen. In der Migrationspraxis ist diese Vorgabe aber nicht so einfach zu erfüllen, schon gar nicht, wenn sehr große Datenmengen im Spiel sind. Hier schafft Oracle GoldenGate Abhilfe. Das Tool repliziert Daten auf Transaktionsebene in Echtzeit.

Quell- und Zielsysteme sind effektiv immer auf dem gleichen Stand, so dass die verknüpften Prozesse durchgängig mit allen nötigen Informationen bedient werden. Der Leitfaden stellt Funktionsweise und Vorteile von Oracle GoldenGate anhand der Migration auf das aktuelle Oracle Database Release 12c vor.

Downloaden