Wir richten Ersatzdatenbanken ein, die bei Ausfällen den Betrieb sicher weiterführen.

Standby

Sie sind bei vielen Dingen entspannt – aber nicht bei Downtime? Vermeiden Sie sie von vorneherein.

Null-Toleranz für Standzeiten? Mit unseren Standby-Lösungen erfüllt sich dieser Wunsch einfacher als Sie denken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die entsprechenden Tools optimal einsetzen. Zudem beraten wir Sie zur Auswahl geeigneter Datencenter für den Primär- und Standby-Betrieb. Und wir testen die Sicherungsinfrastruktur ausführlich, bevor sie den Produktivbetrieb bei Ihnen aufnimmt.

Unsere Standby-Lösungen

Für Ihre Hochverfügbarkeitslösung nutzen wir die Möglichkeiten von:

Oracle DataGuard

Mit DataGuard lassen sich Standby-Szenarien entsprechend Ihren Anforderungen einrichten. Sie entscheiden, wo Ihre Prioriät liegt: ob Verhindern eines Datenverlusts während der Sicherung der Produktivumgebung oder maximale Performance des Primärsystems oder höchste Verfügbarkeit sowohl auf der Primär- als auch auf der Standby-Seite.

Erweiterte Funktionen von Oracle DataGuard bieten zusätzliche Vorteile. So ist die Standby-Seite in der Lage, sich auch im Read-only-Status mit der Primärseite zu synchronisieren – und nicht erst nach Beendigung des Lesemodus. Damit kann die Standby-Datenbank die Primärdatenbank (z. B. während eines Reportings) entlasten und gleichzeitig höchste Verfügbarkeit sicherstellen. Die Latenz bei großen Entfernungen zwischen Primär- und Standby-Standort lässt sich durch die Einbindung eines weiteren Servers minimieren.

Dbvisit Standby

Dbvisit Standby deckt zwei Einsatzszenarien ab. Zum einen verhindert die Lösung eine Downtime im Desasterfall. Fällt zum Beispiel der ganze Standort mit der Oracle Standard Edition aus, wird binnen Sekunden auf die Standby-Lösung umgeschaltet. Diese übernimmt nahtlos den Produktivbetrieb (Failover). Darüber hinaus ist auch der geplante Rollentausch zwischen Primär- und Standby-Seite (Switchover) möglich.

Das vereinfacht beispielsweise Wartungsarbeiten am Primärsystem und sichert zugleich einen störungsfreien Betrieb. Weitere Informationen finden Sie hier: Dbvisit Standby Whitepaper

Unsere Leistungen für Sie:

  • Wir legen fest, welche logische oder physische Trennung von Produktiv- und Standby-Systemen sinnvoll ist
  • Wir prüfen, ob die Standby-Systeme am selben Standort oder geografisch getrennt vorgehalten werden sollten (Stichwort: Disaster Recovery)
  • Wir bewerten die tolerierbare Latenz bei der Datensicherung in Abwägung zu Performance-Ansprüchen im Produktivbetrieb
  • Wir betrachten die verfügbaren Oracle-Tools im Hinblick auf vorhandene Systemversionen und die bestehende Lizenzierung

Höchste Verfügbarkeit für Ihre Oracle-Datenbanken mit höchster Kompetenz und Erfahrung von uns: mit dieser Kombination sind Sie für höchste Anforderungen gerüstet!

Zur Optimierung dieser Website verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.